magersucht_lizenzfrei.jpgDas Medienprojekt Wuppertal produziert regelmäßig Filme zu aktuellen gesellschaftlichen Themen, u.a. aus dem Bereich „Drogen und Sucht“.

Aktuell ist „Lilly“, ein fiktiver Spielfilm über eine junge Frau mit Essstörungen, neu auf DVD erschienen und kann über das Medienprojekt bezogen werden.

Der Kurzspielfilm der jungen Filmemacherin Gina Wenzel erhielt von der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) auf Grund seiner besonderen inhaltlichen und künstlerischen Qualität das Prädikat »besonders wertvoll«. Die Jury befand: »Gina Wenzel hat die Betroffenen und ihr Krankheitsbild gut beobachtet und behutsam gefilmt. Die ungekünstelte Inszenierung, stimmige Dialoge und die Alltäglichkeit der Szenerie, die ohne große Dramatik sanft von der komplexen Problematik erzählt, erzeugt eine ungemeine Authentizität, die gefangen nimmt. Auch ein Plädoyer für das genauere Hinhören und Hinsehen, das Wahrnehmen unter uns.«

Mehr Infos zum Film und dessen Bestellung gibt es hier.

Share