Die Aktive Suchthilfe e.V. sucht zum 1.1.2017 eineN MitarbeiterIn im Rahmen des ESF-Projektes „RAN – Resozialisierung, Arbeit, Nachsorge“ in Hamburger Haftanstalten.

Die Aktive Suchthilfe e.V. ist ein Suchthilfeträger in Hamburg und bietet Hilfsangebote für Menschen mit Alkohol-, Glücksspiel-, Medikamenten- und Drogenproblemen. Ein Schwerpunkt ist die Straffälligenhilfe.

Schwerpunkte der Arbeit auf der ausgeschriebenen Stelle im Übergangsmanagement in Hamburger Haftanstalten sind die Suchtberatung in Haftanstaltenselbst sowie Beratung und Behandlung bei Straffälligkeit und Sucht.

Erfahrung in der Beratung suchtmittelabhängiger Menschen sowie gute Kenntnisse der Hamburger Suchthilfelandschaft und weiterer sozialer Angebote sind von Vorteil.

Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier.

Share