Für Ihre Nachsorge-Einrichtung in Hamburg-Lokstedt sucht die Martha-Stiftung aktuell zwei neue MitarbeiterInnen für jeweils 19,25 Stunden pro Woche.

Eine der Ausschreibungen richtet sich an ausgebildete ErzieherInnen, die andere an Diplom-SozialpädagogInnen. Schwerpunkt der Arbeit im sozialpädagogischen Bereich ist jeweils Stärkung der Abstinenzmotivation und die soziale Stabilisierung von alkohol-, medikamenten- und drogenabhängigen Frauen und Müttern. Die ErzieherInnenstelle ist auf die Betreuung und Unterstützung der Kinder ausgerichtet.

Dabei sind Einzel- und Gruppenangebote in der Stellenbeschreibung vorgesehen.

Nähere Informationen zu Anforderungen, Tätigkeitsfeld, Bewerbungsfristen und Kontakt finden Interessierte hier online auf der Seite der Martha-Stiftung.

Share