Bereits kurzfristig zum 1.7. sucht die AsklepiosKlinik Nord einen Sozialpädagogen oder eine Sozialpädagogin in der Klinik für Abhängigkeitserkrankungen. Sowohl Voll- als auch Teilzeitbeschäftigung sind dabei möglich.

Aufgabengebiet sind die Beratung und Behandlung suchtmittelabhängiger PatientInnen,, die Leitung suchttherapeutischer Gruppen, die Antragstellung für weitere Behandlungen sowie Netzwerkarbeit im Hamburger Hilfesystem.

Eine suchttherapeutische Zusatzqualifikation oder vertiefte Kenntnisse in speziellen therapeutischen Verfahren sind sehr erwünscht.

Was die Asklepios-Klinik sich sonst noch von BewerberInnen wünsch, was sie bietet und wohin die Bewerbung zu richten ist, kann der Stellenausschreibung entnommen werden, die hier abrufbar ist.

Share