Die gezielte Kontaktaufnahme Patienten der Zentralen Notaufnahme in der Asklepios Klinik St. Georg nach Behandlung einer Alkoholintoxikation ist das Ziel eines neu anlaufenden Projektes, das unter Federführung der Heilsarmee / Beratungsstelle Park In läuft.

Zwei Diplom-SozialpädagogInnen (oder ähnliches) werden dafür ab sofort auf einer Basis von jeweils 19,5 Wochenstunden gesucht.

Aufgaben der Stelle sind Beratung, Motivation und soziale Stabilisierung von Menschen mit Suchtproblemen, aufsuchende Arbeit sowie Kooperation mit unterschiedlichsten Hilfs- und Beratungseinrichtungen.

Wünschenswert, nicht jedoch zwingende Voraussetzung für BewerberInnen, sind erste Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Suchterfahrung sowie Sprach- und kulturelle Kenntnisse insbesondere aus dem Raum Russland, Polen oder Rumänien.

Die Ausschreibung im Wortlaut mit allen Infos gibt es hier zum Download per PDF.

Share