Gleich mehrere bekannte Akteure aus der Hamburger Drogen- und Suchthilfe sind derzeit auf der Suche nach neuem qualifiziertem Personal:

einen besonders spannenden Posten hat die Fachklinik Hansenbarg von der Alida-Schmidt-Stiftung zu vergeben. Dort wird zum 1. Dezember 2018 eine leitende Oberärztin / ein leitender Oberarzt gesucht. Der oder diejenige sollte möglichst einen Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie oder Nervenheilkunde haben. Es gibt dabei die Perspektive, die Chefarzt-Nachfolge zu übernehmen. Die ganze Ausschreibung mit allen Infos hier zum Ansehen.

SozialpädogogInnen oder SozialarbeiterInnen mit Schwerpunkt im qualifzierten Alkohol- und Medikamentenentzug werden derzeit im Evangelischen Krankenhaus Alsterdorf gesucht. Die Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien sowie einzelfallbezogene Beratung sind dabei die wesentlichen Schwerpunkte der Stelle. Insgesamt findet sich die Ausschreibung dazu hier.

Die Martha-Stiftung sucht sowohl für ihre STZ Beratungsstelle in Harburg, als auch für die Beratungsstelle Hummel je eineN Diplom-SozialpädagogIn. Beide Stellen haben je einen Umfang von 31 Wochenstunden und umfassen die Beratung, Motivation und Stabilisierung von Menschen mit Suchtproblematik. Alle Infos zu den Stellenausschreibungen sind hier verlinkt.

 

Share