Im Haus Osterberg in der stationären Vorsorge sucht die Martha Stiftung ab 1. Mai in Vollzeit eineN SozialpädagogIn mit Berufserfahrung in der Suchtkrankenhilfe.

Aufgaben sind die Betreuung von Männern und Frauen im Anschluss an einen stationären Entzug. Außerdem sollen Betroffene motiviert werden, weiterführende therapeutische und soziale Maßnahmen in Anspruch zu nehmen.

Engagement und Sensibilität in der Erfahrung mit Suchtkranken sowie ein versierter Umgang mit Anwendungen von MS Office sind bei BewerberInnen erwünscht.

Alle weiteren Infos zur Stellenausschreibung selbst sowie auch zu anderen bei der Martha-Stiftung derzeit ausgeschriebenen Stellen sind online hier abrufbar.

Share