Ragazza e.V. ist eine Einrichtung der niedrigschwelligen und akzeptierenden Drogenarbeit, die im Hamburger Staddteil St.Georg Hilfen für Frauen anbietet, welche Drogen konsumieren und der Prostitution nachgehen.

Die Einrichtung wünscht sich zum 1.6. eine offene und aufgeschlossene neue Kollegin für 32 Stunden pro Woche. Diese sollte idealerweise Sozialpädagogin sein, sich gern für die Zielgruppe engagieren und aktiv an der konzeptionellen und organisatorischen Weiterentwicklung mitarbeiten wollen.

Die gesamte Stellenausschreibung mit allen Infos zur Bewerbung findet sich hier! Bewerbungsschluss ist der 10. Mai.

Share