Vom 18. bis 26. Mai findet auch in diesem Jahr wieder bundesweit die Aktionswoche Alkohol statt, welche federführend von der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) koordiniert wird. In dieser soll für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol geworben und Suchthilfeangebote bekannter gemacht werden. Thematischer Schwerpunkt ist in diesem Jahr das Thema „Kein Alkohol im Betrieb“.

Auch in Hamburg beteiligen sich zahlreiche Einrichtungen der Suchthilfe und Suchtselbsthilfe sowie Betriebe mit Aktionen und Info-Veranstaltungen an der Aktionswoche. Die Hamburgische Landesstelle für Suchtfragen (HLS) koordiniert alle Veranstaltungen und zelebriert den Auftakt der Aktionswoche am 20. Mai mit einer Veranstaltung in der GLS-Bank.

Alle öffentlichen Events, die im Aktionszeitraum in Hamburg stattfinden und der HLS bekannt sind, finden sich auf der Internetseite www.aktionswoche-hamburg.de nach Datum aufgelistet. Außerdem kann das Programm in gedruckter Form als PDF hier heruntergeladen werden und liegt ab sofort an zahlreichen Orten in der Stadt zum Mitnehmen aus.

Share