Die Martha-Stiftung sucht aktuell zwei Sozialpädagog*innen für jeweils eine halbe Stelle in der STZ Nachsorge sowie eine Teamleitung in Vollzeit für das Haus Osterberg in Buchholz-Sprötze.

In beiden Bereichen steht die soziale Arbeit für und mit suchtkranken Menschen im Fokus, so dass es schön wäre, wenn Bewerber*innen hier schon Erfahrung mitbringen und die Strukturen der Suchtkrankenhilfe kennen.

Bei der Teamleitungs-Stelle, die hier auch online zu finden ist, stehen neben der direkten Arbeit mit Klient*innen auch Aufgaben wie Qualitätsmanagement, Konzept- und Angebotsentwicklung sowie Gremienarbeit im Fokus.

Die Arbeit der 2 gesuchten Sozialpädagog*innen in der Nachsorge umfasst hingegen auch individuelle Hilfeplanung, Durchführung von Einzel- und Gruppengesprächen sowie Begleitung der Mutter-Kind-Interaktion. In der Online-Ausschreibung dieser Stellen ist noch ein Arbeitsbeginn ab Mitte September vermerkt, was allerdings nicht mehr aktuell ist.

Share