Das Lukas Suchthilfezentrum führt am 02. Juni digital eine Fachveranstaltung und Fortbildung zu dem Themenkomplex „Problematischer Medienkonsum – Automatenglücksspiel – Sportwetten  –  Migration und Diversität  –  vor Corona und zukünftig?“ durch.

Von 9.30 bis 12 Uhr gibt es dabei ein Vormittag die Möglichkeit, Vorträgen von Experten wie z.B. von Dr. Tobias Hayer (Uni Bremen) zu Glücksspielsucht oder von Dr. Bert te Wildt zu Mediensucht zu lauschen und mit diesen ins Gespräch zu kommen.

Genauere Infos zu der Veranstaltung werden noch folgen und dann auch an dieser Stelle veröffentlicht. Die Teilnehmer*innen-Zahl möchte das Lukas Suchthilfezentrum insgesamt gern begrenzen.

Share