Fachforum und Arbeitskreise

Unter dem Dach der Hamburgischen Landesstelle e.V. arbeiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedensten Einrichtungen der Drogen- und Suchtkrankenhilfe im Fachforum Sucht zusammen, das sich 8 bis 10 Mal jährlich trifft. Sie tauschen sich untereinander über ihre Arbeit aus und diskutieren aktuelle politische sowie handlungsspezifische Leitlinien verschiedener Themenbereiche, die sie sich selbst setzen. In der Vergangenheit gab es einzelne Fachforen zu Themen wie Alkohol, illegale Drogen und Glücksspiel. Da mittlerweile aber fast alle Einrichtungen suchtmittelübergreifend arbeiten, hat es sich bewährt, ein zentrales Gremium zu schaffen, das sich mit verschiedensten Themenbereichen der Drogen- und Suchthilfe befasst. Das Fachforum Sucht wird von verschiedenen Mitgliedern des HLS-Vorstandes sowie der HLS-Geschäftsführung moderiert und organisiert.

Lediglich im Bereich Essstörungen ist der fachliche Austauschbedarf unter Einrichtungen, die sich auf die Behandlung von Klient*innen mit dieser Störung spezialisiert haben, so groß, dass sich hier ein eigener Arbeitskreis etabliert hat, der auch selbständig arbeitet. Die Sprecher*innen stehen stets im Austausch mit dem HLS-Vorstand.

Darüber hinaus können sich bei Bedarf aus dem Fachforum Sucht heraus bei Bedarf weitere eigenständig arbeitende Arbeitskreise bilden, wenn der Bedarf dafür festgestellt wird. Bislang war das lediglich für temporäre Arbeitskreise der Fall, z.B. im Bereich der Suchtselbsthilfe oder um sich vertieft mit dem Thema Cannabis und Cannabiskonsum auseinanderzusetzen.

Alternierend dazu – ebenfalls circa alle zwei Monate tagt seit Ende 2017 das so genannte „Fachforum Sucht“, an dem die Aktiven und Interessierten MitarbeiterInnen und Ehrenamtlichen aller Landesstellen-Mitglieder teilnehmen können. Im Fachforum werden jeweils Schwerpunkt-Themen diskutiert, die einen Großteil der Einrichtungen und Akteure betreffen. Außerdem findet ein aktueller Austausch statt.

Die aktuellen Termine des Fachforums Sucht finden Sie stets unter Termine:

Sprecherinnen des Arbeitskreises Essstörungen

Mareen Grether (Waage e.V.), Anja Fehmer (Smutje, therapiehilfe)

  • Fachausschuss Suchtselbsthilfe

n.n.

Share